Schulprogramm - Schulgottesdienst

Der Schulgottesdienst ist - gerade in einer Region, in der noch ein relativ intensives Gemeindeleben gepflegt wird - ein wesentliches Element des Schullebens.

 

Er darf keine Pflichtveranstaltung sein, sondern eine Feier, von der Schüler wirklich angesprochen werden.

 

Um dies zu erreichen, wurden mit den Pfarrern, die in unserem Bezirk tätig sind, folgende Absprachen getroffen:

 

-                 Zu Beginn jedes Schuljahres treffen sich Pfarrer, Religionslehrer und Schulleitung zu
    einem Planungsgespräch

-                 Ein Pfarrer betreut jeweils eine Jahrgangsstufe

-                 Die einzelnen Gottesdienste werden in Zusammenarbeit von Pfarrern und
    Religionslehrern mit den Schülern vorbereitet

-                 Die Gottesdienste finden in den der jeweiligen Gruppe (Größe, Altersstufe,
    Thematik) angemessenen Räumen statt. Hierbei sind denkbar: Kirche, PZ der Schule,
    Musikraum, Gemeindesaal

-                 Mit der ganzen Schule sollen zwei Gottesdienste im Schuljahr gefeiert werden. In der
    Regel liegen diese vor Weihnachten und zum Schuljahresabschluss.

Seitenanfang

Copyright © 2014. Gemeinschaftshauptschule Wermelskirchen